Wurfplanung

Wir planen für Frühjahr/Sommer 2019 unseren "Agulhas"-Litter

Nachdem Musha alle Hürden für die Zucht mit Bravour gemeistert hat, plane ich für das Frühjahr/Sommer 2019 den Lion Sands A-Wurf mit ihr. Musha ist dann drei Jahre alt und körperlich wie mental dazu in der Lage, ihrer Mutterrolle gerecht zu werden. Namensgeber für den Wurf ist das Kap Agulhas, der südlichste Punkt des afrikanischen Kontinents, an dem der indische und der atlantische Ozean zusammentreffen. Die Region wird auch gerne als "Foot of Africa" bezeichnet. 

 

Musha wird voraussichtlich im April/Mai läufig, so dass die kleinen Lion Sands spätenstens im Juli geboren werden. 

Die Eltern

Zuva Redu Mushana Musha

Ch. Bashaani Emotion Massai


* 02.04.2016

NHSB 3038526

schwarznasig

63,5 cm

HD-A1, ED-, OCD-frei

vollzahniges Scherengebiss

DD

JME N/N (frei)

Degenerative Myelopathie N/N (frei)

Hämophilie frei

R/R (dominant homozygot)

* 06.05.2014

VDH 14/14501197

schwarznasig

67 cm

HD-A2, ED-, OCD-frei

vollzahniges Scherengebiss

DD

JME N/N (frei)

Degenerative Myelopathie N/N (frei) 

B-Lokus B/b (Livernose-Genträger)

R/R (dominant homozygot)


Ich beobachte Massai schon länger und er ist mir bereits in der Jugendklasse als eleganter und moderater Rüde mit vorzüglichen anatomischen Anlagen aufgefallen. Da sich seine Entwicklung so positiv fortgesetzt hat, ist er heute mehrfacher Jugend- und Club-Champion, Dänischer Ch., Schwedischer Ch., Deutscher Ch. und Luxemburger Ch. Daneben hat Massai weitere Auszeichnungen gewinnen und sich dieses Jahr sogar auf der weltberühmten Crufts in der offenen Klasse den 5. Platz von32 Rüden erlaufen können. 

 

Neben seinem exzellenten Exterieur besticht Massai aber vor allem durch sein wunderbares Wesen. Er hat sich Musha und mir als lustiger, draufgängerischer und unbefangener Charmeur gezeigt. Von seinen Besitzern Nadine und Knut Nielsen wird er liebevoll Unfug genannt, der nun im Alter von vier Jahren ridgebacktypisch langsam erwachsen wird. Massai darf seine Menschen mit an den Arbeitsplatz im Kreefelder Zoo begleiten - allein das spricht für sich! 

 

Massai wurde am 06.05.2014 im Kennel Bashaani geboren. Sein Großvater mütterlicherseits ist der bekannte Makaranga Famous Chaka, ein Halbbruder zu meinem Amazing little Shane of Ekongo Kaross. Diese alte Blutlinie schätze ich sehr, ebenso weitere Ahnen wie z. B. Glenaffric Ulanyo of Zuritamu, den ich noch persönlich im Showring erleben durfte. Ulanyo war ein sehr wesensfester Hund, der mich immer wieder begeistert hat. Nicht zuletzt, weil er von seiner Besitzerin als Vollgebrauchshund jagdlich geführt wurde. Vater von Massai ist der erfolgreiche niederländische Rüde Int., Be., Nl. Ch. JWW'11 Ridgevalley Farouk African Jewel. 

 

Massai kann bereits auf eine erfolgreiche und ebenso schöne Nachzucht blicken, die mich neben seiner guten Vererbung als richtigen Zuchtpartner für Musha überzeugt hat. Beide ergänzen sich gut und man darf auf das Ergebnis ihrer Verpaarung absolut gespannt sein! 

 

Ich danke Nadine & Knut, dass sie mir ermöglichen, Massai in meiner Zucht einzusetzen und blicke voller Vorfreude auf die kleinen Lion Sands, die hoffentlich spätestens nächstes Jahr im Sommer geboren werden.

 

Wenn Sie Interesse an einem kleinen Lion Sands-Welpen haben, setzten Sie sich bitte rechtzeitig mit mir in Verbindung. Shane, Musha und natürlich auch ich möchten Sie möglichst frühzeitig kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie!